Sie befinden sich hier: Home Archiv Schuljahr 2017/18 Schulkonzert 2018

I love music 

Mit Schwung und Freude eröffnete die Bläserklasse 5c mit „Ode an die Freude“ das diesjährige Schulkonzert, zu dem RSD Hösl-Liebig herzlich begrüßte. Dank seiner Helferinnen von der Chorklasse "fiel ihm auch der Titel I love Music wieder ein".

 

„Singen macht Spaß“ erklang und nahm das Publikum mit in eine gelöste, heitere Atmosphäre. Frau Bräu, die immer wieder Lieder kurz anstimmte und das Publikum zum Weitersingen motivierte, gelang es, alle zum Mitmachen zu bewegen.

 

Die Bläserklassen 5d/6b unterhielen das Publikum mit dem "Mickey Mouse March" und"American spirit" bzw. der "Katharinenpolka" und "New York, New York". Die Chorklassen 5c/6c sangen "Oh when the saints", "Sailing" bzw. "New Age".

 

Es folgte der Auftritt der INN-Singers mit "Wonderful world" und der erst seit diesem Schuljahr bestehenden Rockband mit "Something just like this" und "Applaus, Applaus".

 

Dass Gesang durch Bewegung, Gestik und Mimik so richtig lebhaft wird, das zeigten die Chorklassen mit ihren Liedern "Probier‘s mal mit Gemütlichkeit" und Lollipop.

"Deep in the meadow" sang die 6c, begleitet von Simone Bauer, die nicht nur mit der Gitarre begleitete, sondern auch gleichzeitig Solo sang.

 

 

 

Mit "The last unicorn" traten noch einmal alle Chorsänger gemeinsam auf.

 

 

 

Die Schulband spielte zunächst traditionell mit ihren Blasinstrumenten "Grenade" und überraschte dann nach dem Motto "Deep Purple meets Blasmusik": Mit "Smoke on the water" nahmen sie das Publikum nochmal richtig mit und legten – zusammen mit der Rockbank – noch eine Zugabe drauf.

   

 

 

RSD Hösl dankte allen beteiligten Schülern ganz herzlich für ihren Einsatz und überreichte den Musiklehrerinnen Frau Haindl, Frau Bräu, Frau Möller und Frau Braun einen Sommerblumenstrauß.