Sie befinden sich hier: Home Eltern Elternbeirat Aktivitäten

Der Elternbeirat unterstützt die Schule wesentlich
bei der Organisation und  Durchführung schulischer Veranstaltungen, z. B.

 

Präventionsprojekt für die achte Jahrgangsstufe      n e o n

Interaktive Workshops zur Stärkung der Lebenskompetenz und der Sensibilisierung zum Thema Sucht.

 

Rauschmittel und süchtige Verhaltensweisen sind Teil unserer Gesellschaft. Sie üben insbesondere auf junge Menschen einen großen Reiz aus. Das frühe Entwickeln exzessiver Verhaltensweisen kann Ausdruck inadäquater Bewältigungsstrategien, Orientierungslosigkeit und Selbstwertmangel sein.

 

Um den SchülerInnen die Möglichkeit zu geben einen Präventionsworkshop zu besuchen der sich mit ihrer derzeitigen Lebenswelt beschäftigt, d. h. sie im Rahmen der Präventionsworkshops auch nach Möglichkeit „da abholt, wo sie gerade stehen“, konnten sie sich im Vorfeld des Projekttages in eine Liste mit unterschiedlichen Projektworkshops eintragen.

 

 >>> mehr

 

Berufsinformationsabend 30.01.2018

76 Firmen informierten umfassend über die Ausbildungsmöglichkeiten in ihren Betrieben.

Vertreten waren Handwerksbetriebe ebenso wie Banken, Autohandel und Betriebe der Milchverarbeitung.

 

>>mehr

Auch dieses Jahr war der Berufsinfoabend der Realschule Wasserburg wieder sehr gut besucht. Für die 300 Aussteller und die unzähligen Schulkinder mit ihren Eltern organisierte der Elternbeirat Getränke und Verpflegung. Ob belegte Semmeln mit alkoholfreien Getränken oder Kaffee und Kuchen - alles fand seinen dankbaren Abnehmer.   

 

Smartphone smart


Das Smartphone macht uns erreichbar, ermöglicht uns, Informationen abzurufen rund um die Uhr, dient als Navi, gibt Sicherheit. Im Alltag ohne Handy sein – nicht auszudenken. Ein Gefühl der Unsicherheit kommt auf; man könnte ja etwas verpassen. Was Erwachsene vormachen hat längst unsere Kinder erreicht. Nahezu jeder Sechstklässler hat ein Smartphone. Jeder nutzt WhatsApp, viele Instagram & Co.

 

Welche Auswirkungen aber hat der immer frühere Einstieg und die immer stärkere Nutzung des Handys für unsere Kinder? Darüber sprach am 29.11.2017 Herr Martin Seidl mit den Eltern unserer Schüler der 5. bis 7. Klassen. Herr Seidl ist Dipl.-Sozialpädagoge und Suchtpräventionsfachkraft des Gesundheitsamts Rosenheim.

>>>mehr

 

Gewalt und Mobbing an der Schule - Lösungen statt Lamento


„Nicht nur die letzte PISA-Studie zeigt deutlich, dass ein hoher – zu hoher – Prozentsatz an Kindern Mobbingopfer sind.“ Mit diesen Worten begrüßte die Vorsitzende des Elternbeirats Irmgard Gießibl zu einem Vortrag, der diese Problematik ansprechen sollte.

Die Referentin, Dipl.-Psychologin Karola Kellner, ist Anti-Gewalt-Trainerin und arbeitete auch als Streetworkerin; sie kennt viele Facetten von Gewalt und Gewaltbereitschaft. Ein Gedicht zog die volle Aufmerksamkeit der Zuhörer auf sich. Täter oder Opfer? Wer hatte es verfasst?

>>>mehr

 

Zu den vielfältigen Aufgaben unseres Elternbeirats gehört auch, mit gesammelten Spenden sinnvoll schulische Aktivitäten zu unterstützen.

Hier einige Beispiele:

 

 

Nun noch eine kleine Bitte in eigener Sache: Die finanzielle Unterstützung kann der Elternbeirat nur leisten, wenn er selbst unterstützt wird. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe!

 

Mit einer Spende für den Sozialfonds tragen Sie wesentlich zur Verwirklichung unserer Unternehmungen bei.

 

 Hierfür „ Herzlichen Dank“.