Sie befinden sich hier: Home Schulkonzept Wahlfachangebot Schulradio

Schulradio

 

Schulradio Innwelle in Radio Galaxy Rosenheim

 

Am Freitag, den 12.02.21 um 19:00 Uhr war es endlich so weit: Der Radiobeitrag über den Polizeiberuf, den Sophie (9f) und Janine (6c) im Wahlfachunterricht „Schulradio“ erstellt hatten, wurde auf Radio Galaxy Rosenheim im Rahmen der Jugendsendung „Ruhestörung“ gesendet. Die Jugendredaktion „Ruhestörung“ wird vom Kreisjugendring Rosenheim unterstützt und bietet Schulradio-Gruppen die Möglichkeit, erstellte Beiträge zu senden und auch selbst zu moderieren. So übernahm Lukas (6a) die Moderation der Sendung am 12.02. und leitete durch selbst entworfene Texte von den Songs zu den Beitragsteilen über und umgekehrt.

                                                                                                

Besonders hervorzuheben ist, dass Sophie und Janine den Beitrag komplett selbstständig konzi-pierten, die Interviews ohne Hilfe daheim führten und aufnahmen und teilweise sogar mit dem Schneiden begannen. Der Schluss des Beitrags sowie die Moderation entstanden komplett während des Distanzunterrichts: Gemeinsam entwarfen und notierten wir die Texte, anschließend sprach jede*r seine Teile selbständig ein. An dieser Stelle nochmal ein großes Kompliment an Sophie, Janine und Lukas und ein Dankeschön an unsere Interviewpartnerin Viola Blancke und unseren Interviewpartner Stefan Kreimoser!

 

Der Beitrag wurde in vier Teilen gesendet, zwischen denen aktuelle Hits und klassische Songs liefen, welche die drei Schüler*innen selbst auswählen durften. So gestalteten Sophie, Janine und Lukas eine absolut kurzweilige und zugleich sehr informative, spannende Stude! Neugierig gewor-den? Hier kannst du die vier Teile des Beitrags über den Polizeiberuf inklusiver verkürzter Anmode-rationen nachhören.

Johanna Sautter

  

  

 

 

 

 

 

 
 

 

Workshop für die Schulradiogruppe

 

 

Am Mittwoch, den 16.12.20 fand der seit längerem für diesen Tag geplante Workshop für das Wahlfach Schulradio bei Tamara Schweidler, Fachreferentin bei der Medienpädagogischen Fachstelle q3 (Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer), online statt. Insgesamt nahmen 5 Schüler*innen aus den Jahrgangstufen 5, 6 und 9 mit Mikrofon und Kamera teil, wodurch man fast da Gefühl bekam, zusammen in einem Raum zu sitzen.

Zunächst besprachen wir, welche Radiosender die Schüler*innen hören, was grundsätzlich im Radio alles läuft und was der Unterschied zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern ist. Anschließend erklärte Tamara im Gespräch mit den Schüler*innen die Begriffe Interview, Reportage, Umfrage und gebauter Beitrag. Besonders interessierte die Schüler*innen, wie die Arbeit in einem Radiosender abläuft, wie viele Leute dort beschäftigt sind und nach welchem Prinzip die Auswahl der Songs erfolgt.

 

Nach diesem allgemeinen Teil gab uns Tamara Feedback zu den Beiträgen, an denen die Schüler*innen in den vergangenen Wochen im Wahlfachunterricht in der Schule gearbeitet hatten sowie einige wertvolle Tipps, wie die Beiträge weiter ausgearbeitet bzw. sinnvoll abgerundet werden könnten. Dabei erklärte sie uns auch, wie Interviews online oder per Telefon sauber aufgenommen werden können.

 

Der nächste Zeitabschnitt bestand in der Vorstellung eines Computerprogramms, mit dem man Aufnahmen schneiden und mixen kann. Da geplant ist, unsere Beiträge auf Radio Galaxy im Rahmen der Jugendsendung Ruhestörung zu senden, verbrachten wir die letzten Minuten damit, zu klären, wie eine An- bzw. Abmoderation eines Beitrags aufgebaut werden soll.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Tamara für diesen spannenden, sehr informativen Nachmittag! Organisiert und gefördert werden solche Workshops durch den Kreisjugendring Rosenheim sowie das Fachprogramm Schulbezogene Jugendarbeit aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung. Herzlichen Dank auch an unsere Ansprechpartnerin Claudia Kreutzer, Referentin für schulbezogene Jugendarbeit beim Kreisjugendring Rosenheim, für die Organisation dieses Workshops! Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit!

Johanna Sautter



 

Was machen wir?

Zu spannenden Themen recherchieren; selbst verfasste Texte aufnehmen; Interviews mit Experten organisieren und durchführen; im Rahmen einer Umfrage Mitschüler zu einem Thema befragen; die Aufnahmen am Computer schneiden und in spannende Beiträge verwandeln – das sind die Aufgaben der Schülerinnen und Schüler des Wahlfachs Schulradio, das seit diesem Schuljahr an der Realschule Wasserburg angeboten wird.

 

Mit viel Freude fanden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessante Themen und organisierten selbst Experten für die Interviews, die sie sowohl während des Wahlfachunterrichts als auch außerhalb der Schulzeit durchführten. Der Umgang mit dem Aufnahmegerät sowie die Einarbeitung in das Schneideprogramm am Computer gelang den meisten Schülern ohne große Mühe. Nicht ganz so einfach ist es dagegen, einen passenden Aufbau für den jeweiligen Beitrag zu finden und die einzelnen Beitragsteile miteinander zu verbinden, aber auch das gelingt immer besser.

Da die Schüleraktivitäten hier äußerst vielfältig sind, ist in der Regel für jeden etwas dabei: Die Schülerinnen und Schüler lernen hier nicht nur inhaltlich zu einem – in der Regel selbstgewählten – Thema, sondern auch, es spannend aufzubereiten und darüber zu berichten. Dabei üben sie, Sätze zu formulieren sowie langsam und deutlich zu sprechen. Nicht zuletzt können technisch interessierte Schülerinnen und Schüler viel am Computer arbeiten: Die Aufnahmen werden gekürzt und neu zusammengesetzt, Fehler oder Pausen werden herausgeschnitten und Rollenspiele werden häufig mit – teilweise ebenfalls selbst aufgenommenen – Sounds und Effekten bereichert.

 

Die fertigen Beiträge wurden und werden den Mitschülern im Rahmen des Schulvormittags vorgespielt oder sind auf der Schulhomepage zu finden. Am 6.2.2020 war es zum ersten Mal soweit: Der erste kleine Beitrag, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich selbst, ihr Wahlfach und ihre Arbeit vorstellen, wurde über die Lautsprecheranlage der Schule „gesendet“. Das heißt, der Beitrag war in allen Klassenzimmern sowie in der Aula und im Lehrerzimmer zu hören und hat viele Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte schon neugierig auf die nächste Sendung gemacht.

   

 

Projekt TurmOn

 

Aktuell beteiligen wir uns am Projekt TurnOn des Bayerischen Rundfunks. Der Besuch eines Radiosenders ist in Planung.

 

Beitrag Plastikmüll

Einen Beitrag, in dem wir und Gedanken zu Plastikmüll und dessen Vermeidung gemacht haben, findet ihr hier.

 

 

Beitrag Hundestaffel

 

Im Rahmen des Wahlfachs Schulradio haben sich letztes Schuljahr Sophie, Sarah, Simone und Katja aus verschiedenen achten Klassen mit dem Thema Hundestaffel beschäftigt. Engagiert und absolut selbständig haben sie sich über Hundestaffeln informiert und selbst einen Beitrag darüber entworfen. Ebenfalls komplett ohne Hilfe haben die Mädels ein Mitglied einer Hundestaffel an die Schule eingeladen und über seine Arbeit interviewt. Die vier Schülerinnen arbeiteten sich schnell in das Computerprogramm ein, mit dem sie das Interview schnitten und so einen absolut spannenden und informativen Beitrag daraus produzierten. Großes Kompliment an euch vier!

 

Unseren Beitrag Hundestaffel findet ihr hier:    

 

Auch dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, sich für das Wahlfach Schulradio anzumelden. Ich freue mich schon auf bekannte aber auch auf viele neue Gesichter :-)

 

 

 

 

 

 Johanna Sautter