Sie befinden sich hier: Home Projekte Kooperation mit Attl

Kooperation mit Attl

Vom anderen lernen
Stiftung Attl und Realschule kooperieren

Seit rund 140 Jahren hat sich die Stiftung Attl die Unterstützung von Menschen mit Behinderung zur Aufgabe gemacht. Seit Jahren findet eine enge Zusammenarbeit zwischen dieser Stiftung und der Anton-Heilingbrunner-Schule statt.

 

 

Der Schulkiosk in der Realschule wird bereits seit Jahren erfolgreich von der Stiftung Attl betrieben. Aus dieser bewährten Zusammenarbeit entstanden Kontakte, die nun zum gegenseitigen Nutzen vertieft wurden.  So konnten z. B. Schüler der Wahlpflichtfächergruppe Haushalt und Ernährung - zusätzlich zum verpflichtenden Berufswahlpraktikum - ein Praktikum in der Kantine der Stiftung absolvieren, um die Arbeitsabläufe in einer Großküche kennenzulernen.

 

Zudem bietet die Stiftung Attl den Schülern auch Möglichkeiten nach dem Ende der Realschulzeit. Neben einer großen Anzahl an Ausbildungsstellen, zum Beispiel für Heilerziehungspfleger oder Gärtner, können junge Männer in Attel auch ihren Zivildienst in 36 unterschiedlichen Einsatzgebieten ableisten. Ähnliches gilt für ein freiwilliges soziales Jahr.