Sie befinden sich hier: Home Schule Aktuelle Hinweise

 Hinweise zum Präsenzunterricht für alle Jahrgänge ab dem 1. Schultag

Wir freuen uns sehr, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder im Präsenzunterricht sein können, auch bei Inzidenzwerten jenseits der 100. Damit der Schulbetrieb reibungslos und gut für alle verlaufen kann, wollen wir Ihnen zum Schulstart am 14.09.2021 ein paar Hinweise geben.
• Oberstes Ziel für dieses Schuljahr ist durchgehender Präsenzunterricht bei einem hohen Sicherheitsstandard. In so gut wie allen gesellschaftlichen Bereichen entfällt die Sieben-Tage-Inzidenz als Kriterium für Einschränkungen; stattdessen wird eine neue Krankenhausampel als Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems eingeführt. Die Regelungen zum Wechselunterricht ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 100 entfallen daher ersatzlos. Somit bleibt es an den Schulen auch jenseits einer Inzidenz von 100 beim Präsenzunterricht ohne Mindestabstand. Einzelanordnungen des jeweiligen Gesundheitsamts sind allerdings weiterhin möglich.
• Die Schutzmaßnahmen an den Schulen wurden in folgenden Punkten mit Blick auf den durchgehenden Präsenzunterricht nochmals gestärkt:
o Bis zum 1. Oktober 2021 gilt eine inzidenzunabhängige Maskenpflicht – auch nach Einnahme des Sitz- bzw. Arbeitsplatzes. Dies soll den besonderen Risiken zum Schuljahresbeginn (z. B. durch Reiserückkehrer) Rechnung tragen.
o Die Testungen werden ausgeweitet: An den weiterführenden Schulen bleibt es bei den Selbsttests, die bis auf weiteres drei Mal pro Woche durchgeführt werden.
o Aufgrund der mittlerweile vorliegenden STIKO-Empfehlung für eine Impfung ab 12 Jahren wird impfwilligen Schülerinnen und Schülern ein konkretes Impfangebot unterbreitet. Bitte melden Sie Ihr Kind unter  https://impfzentren.bayern an. In Wasserburg bietet das Gesundheitsamt Rosenheim einen Sonderimpftermin am 18.09.2021 von 09:00 - 16:00 Uhr im Vereinsheim des TSV 1880 in der Landwehrstraße 10 an.
• Pausenverkauf geöffnet: Die Stiftung Attel bietet wieder Pausenverpflegung an. Diese muss aber vorbestellt werden, wird dann in Boxen verpackt und durch die Klassensprecher in den Klassen verteilt.
• Pausenregelung: Auch wenn es kein Mindestabstandsgebot mit Maske mehr gibt, müssen die Klassen in den Pausen zusammenbleiben und dürfen sich nicht durchmischen. Bei gutem Wetter draußen, bei widrigen Witterungsbedingungen (nach Durchsage) im Schulgebäude. Genaue Hinweise erhalten die Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag durch die Lehrkräfte.
• Selbstverständlich gelten alle Hygieneregeln weiterhin und müssen beachtet werden. Dies gilt auch für die Schülerbeförderung.

 

 

Aktuelle Hinweise - Beratungsstellen

Aufgrund der Corona-Maßnahmen können Probleme entstehen, die professionelle Hilfe brauchen.

Wir möchten Sie auf folgende Beratungsstellen  hinweisen:

 

Hinweise  
Notbetreuung kann an der Schule nur
nach vorheriger telefonischer Rücksprache erfolgen.
 Notbetreuung
Informationen des Kultusministeriums  Info
   
Beratungsangebote in Krisensituationen
 
Beratung in Krisensituationen/Elternbrief Caritas  Beratungsstellen Caritas
Beratungslehrerin der Schule  kra@rs-wasserburg.de
Schulpsychologin  wim@rs-wasserburg.de
Schulsozialarbeit Frau Schuster Tel: 080031 3922492
Jugendarbeit@rs-wasserburg.de
Nummer gegen Kummer
montags bis samstags von 14:00 - 20:00 Uhr

Tel. 116 111

Nummer gegen Kummer

bke-Jugendberatung  bke
Hilfetelefon
Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch
Montag, Mittwoch und Freitag von 9:00 - 14:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 15:00 - 17:00 Uhr

 Tel 0800 22 55 530

Hilfe

Save me online
Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch
hilft per Onoine-Hilfe oder E-Mail
 save me online
Hilfeportal Sexueller Missbrauch
Informationen und Ansprechpartner
 Hilfeportal
   
Ansprechstellen des Staatsministeriums Staatliche Schulberatung
Schulberatung Schulberatung Bayern